schuldenfrei set
  • eBook Paket mit BONUS!

    Das erwartet dich!

    1. So befereien sie sich aus der schulden falle!
    2. Insolvenzrecht!
    3. Verbraucherinsolvenzverfahren!
    4. Haushaltsplan!
    5.  Geld verdienen!
    6. Geld sparen!
    7. Schützen Sie sich vor Abzocke!
    8. Wenn der Gerichtsvollzieher kommt!
    9. und viel mehr...
Sie kennen das Gefühl der völligen Verzweiflung, dass Sie befällt, wenn Sie die Berge von Rechnungen sehen, die sich schon auf Ihrem Schreibtisch stapeln? Ihnen graut jeden Morgen davor den Briefkasten zu öffnen und wieder nur Mahnungen vorzufinden? Am liebsten würden Sie die Briefe ungeöffnet in den Mülleimer befördern, aber das löst nicht Ihr Problem, sondern macht es nur noch schlimmer. Am Bankautomaten haben Sie jedes mal Panik und an der Supermarktkasse müssen Sie zittern und hoffen, dass das Geld nur fürs Nötige reicht. Sie haben Schulden und wissen nicht, wie Sie da wieder raus kommen sollen? Egal ob selber verschuldet oder durch Schicksalsschläge in die roten Zahlen getrieben, Geldsorgen machen das Leben schwer und unbeschwerte Momente unmöglich. Die Angst um die eigene Existenz und die der Familie zermürbt und hat schon so
manchen zu verzweifelten Taten getrieben. Ein Banküberfall oder andere illegale Verbrechen sind nicht die Lösung, sondern stürzen Sie in nur noch größere Schwierigkeiten. Wenn Sie in einer solchen Situation sind und keine Ahnung haben, wie Sie den Schuldenberg wieder abbauen sollen, dann sind Sie genau richtig auf dieser Seite. Wir möchten Ihnen hier ein paar Tipps und Tricks geben, wie Sie auf legale Weise aus Ihren Schulden heraus kommen. Diese Tricks haben schon oft funktioniert und so manchen verzweifelten Schuldner wieder einen finanziellen Freiraum geschaffen.
schuldenfrei

Wie können wir ihnen helfen?

Mit unserem eBook "So befreien Sie sich aus der Schuldenfalle“ bekommen Sie eine einfache, aber effektive Anleitung, wie Sie aus Ihrer jetzigen Situation wieder heraus kommen können. Das eBook enthält die besten Tipps und Tricks um Schulden loszuwerden, außerdem viele Themen rund um die Frage "Geld sparen" und "Geld verdienen“. Um Ihnen ein bisschen Arbeit abzunehmen, können Sie hier zusätzlich hilfreiche Formulare finden, die Sie nur ausdrucken müssen und schon können Sie loslegen und Ihr Projekt „Schulden“ endlich in Angriff nehmen.

Kommunikation - ein entscheidender Aspekt bei der Schuldenbewältigung

Jeder Schuldenfall ist individuell und nicht zu pauschalisiern. Die oben genannten Veränderungen sind in einigen Fällen nicht umsetzbar und eher kompliziert. Gerade dann ist Kommunikation, vor allem mit den Gläubigern, besonders wichtig. Werden Mahnungen nicht beachtet und ignoriert, steht bald darauf der Gerichtsvollzieher vor der eigenen Haustür und will pfänden. Dies ist aber keine langfristige und effektive Lösung, um aus den Schulden heraus zu kommen. Statt dessen werden die Probleme größer. Dabei sind die meisten Gläubiger an einer einvernehmlichen Regelung interessiert, denn nur so haben sie eine reale Chance Ihr Geld zurück zu bekommen. Damit die Gemüter nicht allzu erhitzt sind, ist es nur positiv, so früh wie möglich zu kooperieren. In den meisten Fällen können sich beide Parteien auf eine Lösung einigen und es wird zum Beispiel eine geringere Ratenzahlung vereinbart. Durch ein vernünftiges und nüchternes Gespräch können so schlimmere Konsequenzen verhindert werden und Sie kommen einen entscheidenden Schritt in Ihrer Schuldenbewältigung weiter.
umschulden
Komplettübersicht - Schulden bewältigen und abbauen
Hier haben wir nochmal eine komplette Übersicht zusammen gestellt, in denen die
ersten Schritte zusammengefasst sind, die Sie in eine schuldenfreie Zukunft bringen:
übersicht
überblick
überflüssig
sparen
geld
JENNIFER DOE
1.

Zu allererst ist es wichtig das Sie sich selber eingestehen, dass Sie Schulden
haben und sich etwas ändern muss, ansonsten steht Ihre gesamte Existenz auf
dem Spiel. Je früher Sie beginnen sich einen Überblick zu verschaffen, desto
größer ist die Chance, dass Sie die Situation wieder in den Griff bekommen,
ohne große Verluste einzustecken. Je länger Sie warten, desto mehr entgleist
Ihnen die Situation und Sie rutschen immer tiefer in die Schuldenfalle. Holen Sie
sich Hilfe, wenn Sie es alleine nicht schaffen und der Anfang ist schon gemacht.


MICHELLE DOE
2.

Nachdem Sie sich Ihr Problem eingestanden haben, ist es wichtig sich einen gesamten Überblick zu verschaffen. Die beste Möglichkeit ist, wenn Sie eine Liste anfertigen, in der Sie alle Einnahmen und Ausgaben auflisten. Achten Sie besonders auch auf die unregelmäßigen und kleinen Ausgaben, nicht nur auf die regelmäßigen. Gerade die „Kleinen“ werden oft vergessen, dabei spielen auch Sie eine große Rolle. Außerdem sollten Sie sämtliche Rechnungen und Mahnungen zusammentragen und eine Liste erstellen. Briefe ungeöffnet liegen zu lassen ist keine Lösung, sondern macht die gesamte Situation nur noch schlimmer. Erst wenn Sie einen genauen Überblick über Ihre aktuellen Schulden haben und wissen, wie hoch diese sind, können Sie weitere Schritte planen. Für den Fall, dass Sie den Überblick verloren haben, bringt ein Anruf beim Gläubiger Klarheit in das Chaos.
KATHY DOE
3.

Nun haben Sie eine genaue Übersicht über die gesamte Situation. Als nächsten
Schritt sollten Sie untersuchen, welche Schulden schneller beglichen werden
müssen und welchen einen Aufschub gewährt wird. Raten fürs Haus mit
Stromkosten, Heizung und Unterhalt stehen an erster Stelle, da andernfalls eine
Pfändung oder schlimmstenfalls sogar Räumung erfolgen kann. Versuchen Sie
außerdem mit den Gläubigern eine gemeinsame Lösung, wie Ratenzahlung oder
Stundung, zu vereinbaren. Um professionelle Hilfe zu bekommen, können Sie
zudem einen Schuldenberater aufsuchen und sich beraten lassen.
MICHELLE DOE
4.

Im weiteren Schritt sollten Sie nun schauen, welche Ausgaben überflüssig sind
und auf welche Dinge Sie guten Gewissens verzichten können. Sie können Ihre
Schulden verkleinern, indem Sie so viele Ausgaben wie nur irgend möglich
streichen. Hierfür ist es wichtig, dass Sie schon vorher beim Erstellen der
Einnahmen und Ausgaben Liste realistisch und vor allem ehrlich waren. Dies
erleichtert diesen Schritt enorm.
Wenn Sie alle unnötigen Ausgaben gestrichen haben, fertigen sie eine aktuelle
Einnahmen und Ausgaben Liste an. Die Differenz zwischen den beiden
Einnahmen und Ausgaben Listen können Sie für Ihre Schuldenbewältigung
verwenden. So ist ein weiterer Schritt in eine schuldenfreie Zukunft getan..
MICHELLE DOE
5.

Jetzt müssen Sie dafür sorgen, dass Ihre Einnahmen steigen. Dafür sollten Sie
kontrollieren, ob Sie sämtliche Hilfen und Zuschläge vom Staat, die Ihnen
zustehen, bereits beziehen und beanspruchen. Eine weitere Möglichkeit wäre das
betreiben eines Nebenjobs. Wenn die Möglichkeit besteht Ihre aktuelle
Beschäftigung zu erweitern oder eine zweite Arbeitsstelle in Betracht kommt, so
sollten Sie diese Chance sofort ergreifen, damit Sie Ihrem Ziel von einer
„schuldenfreien Zukunft“ näher kommen.

Es gibt viele unterschiedliche Gründe, wie und warum Schulden entstehen. Unvorhersehbare Schicksalsschläge, wie eine plötzliche Erkrankung oder eine unerwartete Kündigung können für viele das finanzielle Aus bedeuten. Schnell kommt es dazu, dass Fristen nicht eingehalten oder die monatlichen Kreditraten nicht mehr gezahlt werden können. Zum Teil sind es aber auch externe Umstände, wie beispielsweise die Finanzkrise oder ein unerwartetes Tief im Aktienkurs, die für den immer größeren Schuldenberg verantwortlich sind. Dies muss und darf jedoch nicht so bleiben. Um die Schulden wieder los zu werden und sie zu tilgen, gibt es im Wesentlichen drei Wege:
• Schulden begleichen
• Der Schuldenvergleich
• Die Privatinsolvenz
Die Privatinsolvenz ist für die Meisten der aller letzte Ausweg und viele fürchten sich vor dieser Art von Schuldenbegleichung. Damit es gar nicht erst dazu kommt, nennen wir Ihnen hier 3 einfache Tipps, mit denen Sie dem immer größeren Berg von Schulden entgegen wirken können. Schon leichte Änderungen in Ihrem Alltag und Verhalten können große Wirkungen und Erfolge mit sich ziehen. Dazu gehören folgende Punkte:
1. gegebene Kosten bzw. Ausgaben reduzieren:
Viele Dinge im Alltag sind lediglich ein Luxus, auf den man verzichten kann,
zumindest bis man aus dem Gröbsten raus ist. Egal ob Zeitungsabo,
Fitnessstudio, Markenprodukte, Zweitwagen oder das große Haus mit Garten.
All dies sind Dinge die das Leben zwar angenehm machen, aber nicht
lebensnotwendig sind. Überlegen Sie, wo Sie überflüssiges beseitigen können
und sich somit Kosten reduzieren lassen.
2. Kredite umschulden:
Oft treiben einen die hohen Kreditzinsen an die finanziellen Grenzen und
machen das zurückzahlen der Kredite schier unmöglich. Wenn es mehrere
Kredite nebeneinander gibt, kann dies einem das Genick brechen. Doch auch
hier gibt es eine simple Lösung. Es besteht die Möglichkeit, bei der Bank Ihres
Vertrauens, eine Umschuldung der Kredite zu erwirken. Hierbei werden die
unterschiedlichen Kredite zusammengefasst und gebündelt, sodass Sie der Bank
nur einmal Zinsen zahlen müssen.
3. Einkommen vermehren bzw. vergrößern:
Da das Einkommen bzw. Gehalt nicht reicht, gibt es die Möglichkeit sich einen
Zweitarbeitsplatz zu beschaffen. Dazu braucht es allerdings ausreichend Kraft
und Möglichkeit. Wenn noch Kapazitäten vorhanden sind, so wäre dies sicher
eine förderliche Alternative.
 
TIPP! : Sie erkennen Ihre eigene Situation wieder und möchten nun auch Ihre
Kredite umschulden und somit bündeln?! Dann sind Sie hier genau richtig und
können unseren kostenlosen „Tool“ nutzen, der Ihnen bei der Umschuldung
behilflich ist!
 
 
Copyright 2014 - WP Profit Builder - All Rights Reserved